Einzelnachhilfe zu Hause
im Saalkreis

Der erfolgreiche Weg zu besseren Noten

Nachhilfe Lieskau Mathe, Nachhilfe Teutschenthal Mathe, Nachhilfe Angersdorf Mathe, Nachhilfe Bennstedt Mathe, Nachhilfe Dornstedt Mathe, Nachhilfe Höhnstedt Mathe, Nachhilfe Hohenweiden Mathe, Nachhilfe Holleben Mathe, Nachhilfe Langenbogen Mathe, Nachhilfe Salzmünde Mathe, Nachhilfe Schochwitz Mathe, Nachhilfe Steuden Mathe, Nachhilfe Zappendorf Mathe, Nachhilfe Zscherben Mathe, Nachhilfe Dieskau Mathe, Nachhilfe Dölbau Mathe, Nachhilfe Döllnitz Mathe, Nachhilfe Gröbers Mathe, Nachhilfe Großkugel Mathe, Nachhilfe Lochau Mathe, Nachhilfe Landsberg Mathe, Nachhilfe Brachstedt Mathe, Nachhilfe Braschwitz Mathe, Nachhilfe Hohenthurm Mathe, Nachhilfe Niemberg Mathe, Nachhilfe Oppin Mathe, Nachhilfe Peißen Mathe, Nachhilfe Queis Mathe, Nachhilfe Reußen Mathe, Nachhilfe Schwerz Mathe, Nachhilfe Sietzsch Mathe, Nachhilfe Spickendorf Mathe, Nachhilfe Löbejün Mathe, Nachhilfe Gutenberg Mathe, Nachhilfe Krosigk Mathe, Nachhilfe Kütten Mathe, Nachhilfe Mösthinsdorf Mathe, Nachhilfe Morl Mathe, Nachhilfe Nauendorf Mathe, Nachhilfe Nehlitz Mathe, Nachhilfe Ostrau Mathe, Nachhilfe Petersberg Mathe, Nachhilfe Plötz Mathe, Nachhilfe Sennewitz Mathe, Nachhilfe Teicha Mathe, Nachhilfe Wallwitz (Saalkreis) Mathe, Nachhilfe Wettin Mathe, Nachhilfe Beesenstedt Mathe, Nachhilfe Brachwitz Mathe, Nachhilfe Döblitz Mathe, Nachhilfe Dößel Mathe, Nachhilfe Fienstedt Mathe, Nachhilfe Gimritz Mathe, Nachhilfe Kloschwitz Mathe, Nachhilfe Neutz-Lettewitz Mathe, Nachhilfe Domnitz Mathe, Nachhilfe Rothenburg Mathe,
 

ABACUS-Nachhilfe steht seit 1992 für kompetente Einzelnachhilfe zu Hause. 

Nachhilfe wie sie sein soll: schnell – intensiv – erfolgreich.


 Die ABACUS-Vorteile auf einen Blick

Einzelnachhilfe = Ein Schüler und ein Nachhilfelehrer 

Nachhilfe beim Schüler zu Hause = Gewohnte Lernumgebung, Zeitersparnis und ständiger Kontakt der Eltern zum Nachhilfelehrer 

Individuelles Konzept für jeden Schüler = Die lokale ABACUS - Institutsleitung berät Eltern und Schüler vor Beginn des Nachhilfeunterrichts und bleibt persönlicher Ansprechpartner während des gesamten Nachhilfezeitraums 

Nachgewiesener Erfolg der ABACUS-Nachhilfe = Bundesweite Elternbefragung (Oktober 2012) durch das Meinungsforschungsinstitut INFRATEST: Gesamtnote GUT (1,8)

 

ABACUS NACHHILFE-NEWS

Nach oben

Leistungsdruck variiert je nach Schulform

"Dass der Leistungsdruck in der Schule und auch zu Hause sehr hoch ist, das spüren wir in den täglichen Gesprächen mit unseren Nachhilfeschülern", betonen die Institutsleiter von ABACUS-Nachhilfe unisono.
>>mehr lesen

Häufig gestellte Fragen zum Bildungspaket

  • Wo erhalten die Eltern die Anträge zur Lernförderung? Wie sehen die Formulare aus und wie müssen sie ausgefüllt werden?
    ...

Auf diese und alle anderen Fragen rund um das Bildungs- und Teilhabepaket weiß das ABACUS-Nachhilfe-Institut die Antworten.
>>mehr lesen

4 Milliarden Investition in Ganztagesschulen

Seit 2003 haben Bund und Länder 4.000 Millionen für Ganztagesschulen aufgewendet. Inzwischen bieten 60 aller Schulen in Deutschland ganztägige Betreuung in unterschiedlichster Form.

>>mehr lesen

Ganztagesschulen haben ihre Berechtigung - Verbesserung der Leistungen gehört nicht dazu

Diese gewagte These stellte eine Studie zur „Entwicklung von Ganztagesschulen“ auf. Seit einem Jahrzehnt beobachtet ein Konsortium von Forschungsinstituten die Ganztagesförderung. Eine interessante Erkenntnis war, ...   
>>mehr lesen

 

Kompetenzen erlernen

Schüler, die eine gute Sprachkompetenz in Deutsch und Englisch vorweisen, haben höhere Chancen beim Auswahlverfahren für einen Ausbildungs- oder Studienplatz. 

>>mehr lesen

Prüfungsplan aufstellen - Für Schule und Nachhilfe

Wer sich frühzeitig auf eine Prüfung vorbereitet, hat meistens auch weniger Angst. Er hat genügend Zeit, um seine Lernmethoden zu optimieren und kann ...
>>mehr lesen

Sinn und Zweck von Hausaufgaben

Eltern sollten ihren Kindern erklären, dass sie durch die Hausaufgaben das erworbene Schulwissen festigen und vertiefen können. Dabei ist es wichtig, dass nicht die Eltern, sondern das Kind die Hausaufgaben eigenständig erledigt. >>mehr lesen 

Schuljahr freiwillig wiederholen?

Nach Auskunft einiger Bundesländer gibt es einen gewissen Trend, ein Schuljahr, trotz erreichtem Klassenziel, zu wiederholen. Meist ist der Grund dafür die Hoffnung, ...

>>mehr lesen

 

Nachhilfe Schwerpunkte

Nachhilfe wird besonders von Schülern in der Pubertät und im Abschlussjahr in Anspruch genommen. Für diese Phasen aber natürlich auch für jede andere, beantworten unsere ABACUS-Nachhilfe-Berater Ihre Fragen.
Nutzen Sie jederzeit unsere Telefonnummer oder unser Kontaktformular.

Neue Nachhilfe-Studie bestätigt zunehmenden Trend zur Nachhilfe

Die Bertelsmann-Stiftung hat im Januar 2016 eine neue Studie zum Nachhilfe-Markt veröffentlicht.

Die wichtigsten Ergebnisse: 
>>mehr lesen

Neue Medien - Fluch oder Segen für die Schüler und Lehrer und die Nachhilfe

Computer, Laptops und Smartphones können den Unterricht in der Schule durchaus bereichern. Allerdings müssen für einen Erfolg dieser modernen Hilfsmittel klare Grenzen gezogen werden.

>>mehr lesen 

 

Ein weiteres "Sehr gut" für ABACUS

ABACUS-Nachhilfe ist bei einer deutschlandweiten Umfrage der ServiceValue GmbH in Kooperation mit DEUTSCHLAND TEST (Umfrage 09/2015) von 10 Nachhilfeinstituten mit 4 weiteren Wettbewerbern mit dem Gesamtergebnis "sehr gut" bewertet worden. Der Bericht über die Umfrage kann online hier eingesehen werden. 

 

Sachsen ist das Bildungs-Musterland - ABACUS-Nachhilfe ist in allen Bundesländern lokal vertreten

Nach Auswertung von 93 Einzelindikatoren zum Thema Bildung, führt der Freistaat Sachsen weiterhin das Ranking an. Sachsen liegt vor Thüringen, Baden-Württemberg und Bayern. 
>> mehr lesen 

 

Begleitende Betreuung

Das Team von ABACUS kontaktiert kurz nach Beginn des Nachhilfeunterrichts die Eltern bzw. den erwachsenen Schüler, um zu erfahren, ob alles so läuft, wie es vereinbart wurde und ob man mit den ersten Nachhilfe-Einheiten zufrieden ist. Am Ende der Nachhilfe lassen wir uns und unsere Nachhilfelehrer bewerten, damit wir auch in Zukunft die hohen Qualitätsanforderungen halten können. 

Jetzt gilt es: Erfolg im Schuljahresendspurt

Der Schuljahresendspurt ist eingeläutet. Die letzten Klassenarbeit entscheiden oft über Wohl oder Wehe eines ganzen Schuljahres. Aber auch eine schlechte mündliche Note in der letzten Woche vor dem Notenschluss kann das Erreichen des Klassenziels noch einmal gefährden.
Jetzt kann oft nur noch die Noten - Feuerwehr von ABACUS helfen.
>>mehr lesen

Mathe - LehrerInnen sind gesucht!

Die Stiftung der Deutschen Telekom gab eine Studie zum Thema "Entwicklung der Lehrerstellen in den nächsten 10 Jahren" in Auftrag. Das Ergebnis verheißt in weiten Teilen nichts Gutes. 
Die veröffentlichten Daten des Statistischen Landesamtes NRW angesichts des zu erwartenden Lehrermangels in Mathematik und Physik für die nächsten Jahre, hat laut der Studie verschiedene Gründe: Überalteter Lehrerstamm, wenig Interessen junger Frauen an Mint-Fächern, hohe Abbrecherquote während des Lehrerstudiums.
>>mehr lesen

Die Handschrift bei Schülern "verblasst"

Eine aktuelle Umfrage des Deutschen Lehrerverbandes unter Schullehrern in Deutschland hat eklatante Probleme der Schüler mit der Handschrift zu Tage gefördert. Eine zunehmende Zahl an Schülern kann nur noch langsam und häufig unleserlich mit der Hand schreiben.
>>mehr lesen

Wechsel auf eine weiterführende Schule

Der Druck auf Schüler, die kurz vor dem Wechsel auf eine weiterführende Schule stehen, wächst stetig. Erst im Laufe des letzten Schuljahres vor dem Wechsel entscheidet sich, welche Schule erreicht wird. Ob aus eigenem Antrieb des Kindes oder aus Anspruch der Eltern, die Noten für die „Wunschschule“ müssen geschafft werden. Nur in einigen Bundesländern gibt es für Eltern und Schüler die Möglichkeit, die Schulentscheidung unabhängig von den Noten zu treffen. Hängt die Schulzuordnung rein von den Noten ab, ist der Zwang zu guten Noten immens. Viele Eltern möchten für den Schulwechsel gerüstet sein und nichts dem Zufall überlassen. Hierfür wird ein gesteigertes Lernprogramm angegangen, das auch durch Nachhilfe unterstützt werden kann. Besonders die individuelle Betreuung eines Schülers durch eine Lehrkraft verspricht Erfolg. Der Einzelunterricht ist genau auf die Bedürfnisse des Schülers zugeschnitten und wird an das Lerntempo des Schülers angepasst. 

Mit guten Noten zum gewünschten Ausbildungsplatz

Wissenschaftler der Universität Hannover haben einen Zusammenhang zwischen Schulnoten und dem späteren Einkommen nachgewiesen. In der Studie wird belegt, dass Schüler der Hauptschulen mit sehr guten Noten im Schnitt 25 % mehr verdienen als Schüler mit schlechten Noten. Bei Realschülern beträgt der Unterschied immerhin noch 16 Prozent. Um diese angestrebten sehr guten Noten zu erreichen, kann Einzel-Nachhilfe zu Hause von ABACUS der richtige Weg sein. Besonders Nachhilfe in den Fächern Mathematik und Deutsch ist für die spätere Bewerbung wichtig. Denn auf diese beiden Fächer legen die Betriebe den größten Wert.

Eine Stunde Hausaufgaben am Tag genügt - Nachhilfe als Ergänzung ist willkommen

Forscher der Universität Oviedo in Spanien haben langfristig die Leistungen von 7700 Schülern untersucht und kamen zu einem unerwarteten Ergebnis:
Dauert die regelmäßige Bearbeitung der Hausaufgaben mehr als 60 Minuten, sind kaum noch Leistungsverbesserungen zu erkennen. Es wurden besonders die Leistungen in Mathematik und den naturwissenschaftlichen Fächern analysiert. Wird deutlich zu lange an den Hausaufgaben gesessen, kann es sogar zu negativen, also verschlechterten Ergebnissen kommen. Ein weiteres Ergebnis der Studie war auch die Ablehnung der ständigen Beobachtung durch die Eltern während der Hausaufgaben. Was hingegen von den Schülern gerne angenommen wurde und auch zu deutlich besseren Noten führte, waren zusätzliche Aufgaben zum aktuellen Thema, die vom Schüler selbstständig erledigt wurden. Allerdings hilft es Schülern enorm, wenn die Aufgaben dann zusammen mit einem Lehrer besprochen werden können. Genau das kann ABACUS-Nachhilfe mit der Einzelnachhilfe gewährleisten. Ein Nachhilfelehrer kümmert sich um einen Schüler und kann dessen individuelle Fragen und beantworten und auf Wunsch mehrfach anhand von Beispielen erklären. Solange bis der Schüler das Problem verstanden hat und Lösungen, auch in Transferaufgaben, eigenständig herleiten kann. Dies ist das Ziel bei der ABACUS-Nachhilfe; Der Schüler soll dazu gebracht werden, sich nach und nach allein auch auf komplexe Aufgaben vorbereiten zu können.

Wie sollten Eltern auf Halbjahreszeugnisse ihrer Kinder reagieren? Tipps von ABACUS-Nachhilfe in drei Schritten.

Teil zwei Fortsetzung der Hinweise für Reaktionen nach einem unbefriedigenden Halbjahreszeugnis:Im zweiten Schritt sollten Eltern ein Gespräch mit dem Klassenlehrer führen, in dem sie die Stärken und Schwächen ihres...

Wie sollten Eltern auf Halbjahreszeugnisse Ihrer Kinder reagieren? Tipps von ABACUS-Nachhilfe in drei Schritten.

Teil eins Kommen Kinder mit schlechten Halbjahreszeugnissen nach Hause, dann sollten Eltern sich mit ihren Kindern nicht darüber streiten. Schließlich fühlen sich Kinder mit einem schlechten Zeugnis bei ihren Lehrern und...

Wie sollten Eltern auf Zwischenzeugnisse ihrer Kinder reagieren?

Tipps von ABACUS-Nachhilfe in drei Schritten  Teil einsKommen Kinder mit schlechten Zwischenzeugnissen nach Hause, dann sollten Eltern sich mit ihren Kindern nicht darüber streiten meint ABACUS Nachhilfe Institutsleiter...

Lesekompetenz von Kindern und Enkeln fördern

Die Leistungen der deutschen Schüler in Mathematik und Naturwissenschaften sind laut den letzten PISA-Studien gestiegen. Jedoch hapert es nach wie vor bei der Lesekompetenz. "Bei dieser Kernkompetenz spielen Eltern eine...
Ihr ABACUS-Institutsleiter im Saalkreis
Peter Erber
0345 / 775 78 13

___________________________

Gebfr. Servicerufnummer
0800 / 1 22 44 88
aus dem dt. Festnetz

 Kontaktformular

Als Institutsleiter und Lehrer für Physik und Mathematik, studiert in Leipzig, kenne ich die vielen unterschiedlichen schulischen Probleme aus der Praxis.

Aus langjähriger Erfahrung weiss ich deshalb nur zu gut, dass individuelle Einzel- nachhilfe zu Hause der effektivste Weg zu besseren Schulnoten und für erfolgreiches Lernen ist. Infrates (1,8) sowie die überdurchschnittliche Erfolgsquote des ABACUS-Konzeptes bestätigen und motivieren uns Jahr für Jahr neu. 

Mit erfolgreichen Lernergeb- nissen und besseren Note unterstützen wir Sie oder Ihr Kind deshalb nicht nur bei Ihrem weiteren Werdegang, sondern wir sorgen auch für mehr Lebensqualität, indem wir Ihnen (Lern- und Schul-)Sorgen nehmen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Falls ja, rufen Sie uns jetzt an und wir informieren Sie in einem angenehmen und unverbindlichen Gespräch. 
Gern berät Sie telefonisch:  

 Frau Annelie Schneider
 stellv. Institutsleiterin

                                           

Frau Heike Bretschneider 

0345 / 7 75 78 13 

Gebfr. Servicerufnummer
0800 / 1 22 44 88
aus dem dt. Festnetz

 Kontaktformular

Büroanschrift - Zentrale:

ABACUS-Nachhilfeinstitut
Kriekauer Straße 58
04425 Taucha